verde-S-WEB

Kulturland Genossenschaft

 

Finanzierung von nachhaltiger Landwirtschaft.

verde-S-WEB

Kulturland Genossenschaft

Finanzierung von nachhaltiger Landwirtschaft.

Die Eckdaten

Emittent: Kulturland Genossenschaft
Bezeichnung: Genossenschaftsanteil
Schwerpunkte: Nachhaltige Landwirtschaft

Investiert: 500 €

Finanzierung von

insg. 500 Euro

insg. 500 Euro

Warum haben wir uns für diese Investition entschieden?

  • Genossenschaftliche Rechtsform (Möglichkeit der Mitbestimmung)
  • Förderung der nachhaltigen Landwirtschaft
  • Erhaltung von landwirtschaftlichen Betrieben
  • Flächensicherung für mehr Bio-Anbau und Bereitstellung der Flächen für Bio-Landwirt*innen
  • Naturschutz und Landschaftspflege
  • Regional produzierte Bio-Lebensmittel - Vermeidung von Importen
  • Hohe ökologische Standards (organischen Dünger, häufig Anpflanzung per Hand)
  • Strukturenaufbau und Unterstützung für den ländlichen Raum
  • Bildungsarbeit durch bsp. Führungen oder erlebnispädagogische Angebote mit Schulklassen

ADRESSIERTE SDGS ​

ÜBER die Kulturland Genossenschaft

Übersicht

  • Die Kulturland eG unterstützt bei der gemeinschaftlichen Flächensicherung für landwirtschaftliche Betriebe.
  • Voraussetzung dafür ist ein „sozialer Umkreis“ um den Betrieb: Menschen, die diesen Hof unterstützen wollen.
  • Mit den gezeichneten Genossenschaftsanteilen kauft die Kulturland eG gemeinsam mit den Höfen das Land um dieses unbefristet und unkündbar den Bäuer*innen zur Verfügung zu stellen

Du möchtest diese Seite teilen?

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email