verde-S-WEB

Anleihe der Kreditanstalt für Wideraufbau (KfW)

Finanzierung vom Ausbau Erneuerbarer Energien in Europa, vorwiegend in Deutschland.

verde-S-WEB

Anleihe der Kreditanstalt für Wideraufbau (KfW)

Finanzierung vom Ausbau Erneuerbarer Energien in Europa, vorwiegend in Deutschland.

Die Eckdaten

Emittent: Kreditanstalt für Wideraufbau (KfW)
Bezeichnung: 0,250% KfW 2025
ISIN: XS1612940558
Schwerpunkte: Finanzierung des KfW-Förderprogramms „Erneuerbare Energien – Standard“ für den Ausbau der erneuerbaren Energien in Europa, vorwiegend in Deutschland

Investiert: 150.000 €
Emissionsvolumen: 1,5 Mrd. €

Finanzierung von

insg. 150.000 Euro

Warum haben wir uns für diese Investition entschieden?

  • Investitionen in Erneuerbare Energie in Europa, vorwiegend in Deutschland
  • hohe Sicherheit der Geldanlage (keine Spekulation am Finanzmarkt)
  • keine Finanzierung von Strom-und/oder Wärmeerzeugungsanlagen, die auf Basis fossiler Brennstoffe betrieben werden
  • keine Finanzierung von Anlagen (zum Beispiel Speicher), die im direkten Zusammenhang mit fossilen Strom-und/oder Wärmeerzeugungsanlagen errichtet und betrieben werden
  • genaue Analyse der Wirkung und transparente Wirkungsmesserung der CO2-Einsparung
0
Eingespartes CO2 durch ver.de (in Tonnen)
0
geschaffene Arbeitsplätze durch ver.de

Adressierte SDGs

Über die Kreditanstalt für Wideraufbau (KfW)

Übersicht

  • Die Kreditanstalt für Wideraufbau (KfW) ist eine deutsche „Anstalt des öffentlichen Rechts“ und eine deutsche Förderbank.
  • Das Kapital der KfW stammt vom Bund und von den Ländern Deutschlands stammt.
  • Die Bundesrepublik Deutschland haftet für die Kredite der KfW.

Weiterführende Links

Kritisch

  • sehr geringe Investitionen in die Biogas-Förderung können von der KfW nicht ausgeschlossen werden
  • von der Anleihe, in die ver.de investiert hat, wird laut Aussagen der KfW Solar- und Windenergie investiert
  • daher – und wegen dem sehr geringen Investitionsvolumen – haben wir uns in Hinblick auf die Förderung Erneuerbarer Energie für diese Anleihe entschieden
  • wir behalten dies jedoch im Auge und prüfen, ob wir zukünftig in bessere Anleihen ohne das Risiko von Biogas-Förderung investieren können

Du möchtest diese Seite teilen?

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email