verde-S-WEB

Sustainable Finance, Finanzberatung – Veronika Sepp im Interview

verde-S-WEB

Sustainable Finance, Finanzberatung – Veronika Sepp im Interview

Interview mit Veronika Sepp

Mit anderen teilen ...

Share on email
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on linkedin
Share on twitter
Share on facebook

Sustainable Finance. Diesem Begriff begegnet man unweigerlich, wenn man sich mit nachhaltigen Geldanlagen beschäftigt. Wem man auch begegnet? Einer Menge Angebote für Finanzberatungen: Finanzberatung für nachhaltige Geldanlage, Finanzberatung für Sicherheit und Rendite, online oder in Person, alles ist dabei. Doch was steckt dahinter? Was sind nachhaltige Finanzen und was kannst Du Dir unter einer nachhaltigen, seriösen Finanzberatung vorstellen?

Um Euch einen leichteren Einstieg in dieses Thema zu ermöglichen, haben wir einige grundlegende Fragen an die ehemalige Finanzberaterin Veronika Sepp gestellt.

Veronika, Du hast Dich als Finanzberaterin auf nachhaltige, soziale und ökologische Anlagen spezialisiert. Warum gehst Du diesen Weg? Was ist Deine Motivation?

Veronika: „Sich für eine Geldanlage zu entscheiden, bringt Verantwortung mit sich. Wir bestimmen damit schließlich auch immer ein Stück weit darüber, ob unsere Gesellschaft und Umwelt weitergebracht oder zerstört wird. Aus diesem Grund sollten wir bei Anlagenentscheidungen neben Rendite, Risiko und so auch darauf achten, inwieweit sie unseren Werten entspricht.

Mein Ziel ist es, Gelder aus schädlichen Branchen wie zum Beispiel der Kohle- und Waffenindustrie in sinnvolle Projekte umzuleiten.

Als ich 2012 als Privatperson nach Anlagen suchte, die meiner öko-sozialen Lebenseinstellung entsprechen, wurde ich nach einigem Suchen fündig. Mich begeisterte es derart, dass ich diese Anlagen, mit denen man nicht nur Rendite erwirtschaftet, sondern noch dazu etwas Sinnvolles unterstützt, weitertragen wollte. Deshalb absolvierte ich die ganzen Finanzausbildungen, auch die zur ECOanlageberaterin und machte mich als Finanzberaterin selbstständig.“

Ehemalige Finanzberaterin Veronika Sepp über Sustainable Finance und die Finanzberatung
Ehemalige Finanzberaterin Veronika Sepp über Sustainable Finance und die Finanzberatung

Wie wichtig schätzt Du die Rolle der Finanzwelt auf dem Weg in eine nachhaltige Zukunft ein?

Veronika: „Wenn ein Kohlekraftwerk keinen Kredit mehr bekommt, wenn ein großer Konzern aufgrund des Anleger*innenwillens sein Management nach Nachhaltigkeitsleistung bezahlt, dann bringt uns das weiter. In der Finanzwelt, wo es um wirklich große Summen geht, tut sich zum Glück etwas.

Und jede Person kann mithelfen: Je mehr Gelder eine Aktiengesellschaft über nachhaltige Fonds/ETF erhält, desto mehr wird diese Firma ihre Leistung diesbezüglich steigern.“

Jede Bank hat mittlerweile einen Nachhaltigkeitsfond. Ist das alles nur PR oder sind diese Angebote wirklich nachhaltig?

Veronika: „Unterschiedlich. Manchmal ist es wirklich nur Marketing, manchmal richtig gut gemacht. Schade ist es, wenn dann Kund*innen mit ihrem ganzen Anlagevermögen mangels Alternativen nur in diesen einen Fonds investieren.“

Wie kann ich sicher sein, dass mein Geld sinnvoll verwendet wird? Wie kann man seriöse Angebote finden und sich vor Greenwashing schützen?

Veronika: „Da hilft nur Recherche. Es gibt verschiedene Plattformen, auf denen man sich informieren kann: Fondsweb zum Beispiel zeigt an, wie nachhaltig ein ETF/Fonds ist. Beim Forum Nachhaltige Geldanlagen kann man in die Details gehen. So weiß man, wie ethisch-ökologisch die Anlage ist. Die andere Möglichkeit ist, dass man sich seriöse Unterstützung in Form einer Finanzberatung holt.“

Nachhaltige Geldanlagen - Hilft mir eine Finanzberatung?
Nachhaltige Geldanlagen – Hilft mir eine Finanzberatung?

Wie sicher sind nachhaltige Geldanlagen?

Veronika: „Die Sicherheit hängt nicht mit der Nachhaltigkeit zusammen, sondern mit der Anlageform. Das Tagesgeld ist am sichersten, dann kommen Fonds und ETFs und schließlich Direktinvestments, bei denen man meist nur in ein konkretes Projekt investiert und somit keine Streuung gegeben ist. Ob das jetzt Container oder Bäume sind – das Totalverlustrisiko besteht in beiden Fällen.“

Kann man mit nachhaltigen Produkten auch Gewinn erzielen oder muss man sich zwischen Profit und Nachhaltigkeit entscheiden?

Veronika: „Es ist bereits seit über 10 Jahren und immer wieder von verschiedensten Seiten nachgewiesen worden, dass nachhaltige Anlagen ebenso viel Rendite erzielen wie konventionelle, wenn nicht sogar etwas mehr.“

Wie lange muss man sich verpflichten? Kann man auch vor Ablauf der Zeit ohne große Verluste wieder aussteigen?

Veronika: „Das kommt ganz auf die Anlageform an. Grundsätzlich gilt, bei allen Börseninvestments kann man täglich verkaufen.“

Wie kann ich mich informieren? Was empfiehlst zum Einstieg in das Thema Finanzen?

Veronika: „Als Einstieg kann ich den Podcast des Vereins „Geld mit Sinn“ empfehlen. Hier werden kurz und knackig alle wichtigen Informationen zusammengefasst. Sehr hörenswert!“

Was erwartet mich bei einer nachhaltigen Finanzberatung?
Was erwartet mich bei einer nachhaltigen Finanzberatung?

Wie kann man sich eine nachhaltige Finanzberatung vorstellen? Was sind die Vorteile und Ziele der Beratung?

Veronika: „Die Vorteile einer rein nachhaltigen Finanzberatung liegen auf der Hand:

  1. Zum einen ist sie Zeit sparend, da man sich nicht alle Informationen im Internet mühsam zusammensuchen muss, sondern Berater*innen alle Fragen beantworten. Zumal man sich bei nachhaltigen Anlagen und Versicherungen nicht nur mit den rein finanziellen Fakten auseinandersetzen muss, sondern zusätzlich mit den nachhaltigen Fakten, Abkürzungen und Fachbegriffen.
  2. Zum anderen stelle ich immer wieder fest, dass beide Seiten, Kund*innen und Berater*innen, die Wert auf ethisch-ökologischen Finanzen legen, dieselbe Lebenseinstellung haben. Das ist eine sehr gute Basis für ein zielführendes Gespräch!

Das Ziel der Beratung hängt von Dir ab: In einem ersten Gespräch schilderst Du Dein Anliegen, was am Schluss sein sollte, damit Du zufrieden bist und wie ich Dir weiterhelfen kann.

Wünschst Du Dir z.B. eine ganzheitliche Finanzplanung, in der es darum geht, dass Versicherungen und Geldanlagen mit Deinem Leben, Deinen Zielen und Wünschen übereinstimmen, geht es um die Anlage einer bestimmten Summe, für die Du sinnvolle Vorschläge möchtest, oder geht es um Finanzcoaching, also die Vermittlung von Finanzwissen, das Dich befähigt, im Finanzdschungel Durchblick zu haben? Es liegt an Dir!“

Wir hoffen die Antworten von Veronika Antworten konnten Eure Fragen zum Thema Sustainable Finance klären. Falls Ihr noch offene Fragen habt, schreibt sie uns gerne in die Kommentare zu diesem Beitrag.

Du suchst nach Finanzberater*innen, die frei arbeiten und sich auf Nachhaltigkeit spezialisiert haben?

Die Dich dabei unterstützen, Deine Finanzen ehrlich nachhaltig zu gestalten? Wir vernetzen Dich auf unserer Webseite mit Finanzberater*innen, die

  • sich über viele Jahre aus persönlicher Überzeugung auf Nachhaltigkeit spezialisiert haben.
  • frei von großen Finanzhäusern arbeiten.
  • viel Erfahrung mit sich bringen und professionell arbeiten.

Übrigens – auf unserem Blog findest Du weitere spannende Interviews mit Menschen aus der Nachhaltigkeitswelt:

Hinweis: Die vorstehenden Aussagen geben die persönliche Meinung der Verfasserin/Herausgeberin wieder; eine Haftung für die Richtigkeit kann nicht übernommen werden.

Dein nachhaltiger Finanzcheck

Mach jetzt Dein Geld grün!

Maya Krystosek

Maya Krystosek

Maya studiert Internationale Wirtschaft und Entwicklung an der Universität Bayreuth und hat sich innerhalb ihres Studiums auf die Bereiche soziale Ungleichheiten und Wirtschaftspolitik fokussiert. Neben ihrem Hauptstudium hat Maya sich im Rahmen des Zusatzstudiums „Intersektionalitätsstudien und Diversity-Kompetenzen“ mit den strukturellen Dimensionen von Unterdrückung beschäftigt. Das Berücksichtigen von vielseitigen Perspektiven hält sie für einen wichtigen Aspekt, wenn es um die Mitgestaltung der Gesellschaft geht. Dafür setzte sie auch bei ihren ehrenamtlichen Engagements (bei HeForShe Bayreuth und dem Klimaentscheid Bayreuth) ein. Um nachhaltig soziale Ungleichheit und strukturelle Unterdrückung abzubauen, ist der Wandel der Finanzwirtschaft ein sehr wichtiger und häufig noch unterschätzter Aspekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.